Manne und Froue id Hose!

Grillplatz_bauen_Manner

Mittlerweilen sind wir in Gartenarbeiten ja erprobt. Da jäten und streichen keine Herausforderungen mehr darstellen, bauen wir für unsere Gäste einen Grillplatz, inklusive Holz-Bar.

Urbaner Dschungel

Grillplatz_zu_Beginn

Klar haben wir auch dieses Mal schönes Wetter gebucht und die Sonne ist überaus enthusiastisch an diesem Frühsommertag. Treffpunkt ist ein Stück Garten, das seinen Namen nicht mehr verdient. Hier wollen wir aus urbanem Dschungel einen Grillplatz für unsere Gäste bauen. Noch sind Matthias und ich die Einzigen. Wir fühlen uns wie Wühlmäuse auf der Suche nach dem verlorenen Rudel. Planieren, jäten, Bar aufbauen, Holzschnipsel verteilen. Jesses, wenn keiner mehr kommt! Wir ignorieren den ersten Schweissausbruch.

 

Man(n) baue eine Bar

BBQ_Summer_Special_Grillplatz_bauen

Aber die Schar von wackeren Mannen und Frauen aus allen Abteilungen ist im Anmarsch. Mit Hacken und Schaufeln wird geschuftet und flugs ist das Stück Land ausgeebnet. Genau hier unter den Bäumen stellen wir die Bar hin. Das wird richtig fein.

Die Einzelteile liegen bereit und müssen nur noch zusammen gefügt werden. Ein Kinderspiel 🙂 Sogleich ist der Boden verlegt und nivelliert. Und jetzt? Welche ist die Frontwand, welches das Rückteil? Wofür benötigen wir diese Säulen? Haben wir Schrauben? Soll mir kein Kollege jemals wieder leugnen, dass auch er Kunde des berühmten schwedischen Bauhauses ist. Es stellt sich nämlich schnell heraus, dass wir Möbel auch ohne verständliche Anleitung bauen können. Wir stemmen, hieven und schwitzen gemeinsam. Soweit so gut. Bis auf das Dach. Sehr schwer und absolut unhandlich, liegt die Bedeckung wie ein Entrecôte bien cuit in der brühenden Sonne.

 

Und plötzlich ist das Dach zu klein

Jaeten_Seedamm_Plaza

Männer müssen her, mehr Männer. Grosse Kerle, starke. Sonst kriegen wir das Dach nie auf die Bar. Und die Plazianer kommen von allen Seiten. In dunklen Anzügen, edlen Hemden und dezenten Krawatten kommen sie aus den Büros angerauscht. Sie heben, stemmen, lupfen und lüften. Kommandos werden gegeben, Hände platziert, Muskeln angespannt. Und plötzlich ist das Dach zu klein. Es passt natürlich perfekt auf die Bar –  aber für so viele Männer ist der Deckel zu klein!

Wir Plazianerinnen halten einen Sicherheitsabstand, amüsieren uns herrlich aus der Ferne. Flies muss zugeschnitten werden, damit wir den Boden fein säuberlich abdecken können. Wir kämpfen mit Riesenstücken, kleinen Scheren und scharfen Messern. Nehmen Mass nach Handgelenk x pi – wie Schneiderinnen die das Schnittmuster verlegt haben.

 

Eine Fee

Grillplatz_Pfaeffikon_bauen_BBQ_Summer_Special

Wo Berge sich erheben, da lass dich mit Schaufeln nieder. Und so tragen wir 8m3 Holzschnipsel ab. Klingt nicht gerade nach viel, aber das Schippen geht in die Knochen. Bei gefühlten 40 Grad Hitze und permanenter Sicht auf den See ist das eine harte Nuss. Wir trinken literweise Wasser, das umgehend Ornamente auf unsere Shirts zeichnet. Miriam entpuppt sich als Glacefee! Vielen Dank der edlen Sponsorin! Ich habe selten ein Eis so genossen! Kühl und süss erweckt es neue Geister und Kräfte in uns. Läuft genüsslich über Finger, Arme und hinterlässt klebrige Spuren – und im Stiel einen übergrossen Kaugummi – mit schiggen wird jetzt auch die Kaumuskulatur aktiviert.

 

Ausreissen und feiern

BBQ_Summer_Special_Grillieren_Koche

Klar, dass wir anschliessend kein Unkraut stehen lassen können. Herba inutilis hat keinen Platz. Köche, Manager, Chefs und Servicemitarbeitende reissen gemeinsam alles aus, was in die Quere kommt. Bidonweise tragen wir das Grünzeug weg. Formeleinsmässiges Tempo kommt auf, wir spornen uns gegenseitig an und jäten um die Wette. Denn am Ende wird gefeiert! Der Grillplatz wird selbstverständlich gebührend eingeweiht und heute Abend essen alle Mitarbeitenden draussen. In Zukunft sollen hier unsere Gäste geniessen. Als Ergänzung und wohltuende Abwechslung im Rahmen von Seminaren und Kongressen werden hier köstliche und erholsame Grillrunden stattfinden. In gemütlicher Runde lassen wir den Abend ausklingen – das kleine Fleckchen Erde ist empfehlenswert, es macht Freude!

Sommer_BBQ_Special

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*