Rezept für eine kalte Kräutersuppe

In der heissen Jahreszeit starte ich das Menu gerne mit einer Erfrischung. Eine richtig kalte Suppe, die voller Geschmack ist, ist da genau das richtige! In meinem Kräutergarten wachsen die meisten Pflanzen förmlich zu Büschen aus und man weiss fast nicht wohin mit den wertvollen Gewürzen. Aber eben nur fast ;)… Das folgende Rezept trumpft mit intensiven Aromen auf und die Kräuter können beliebig ausgetauscht werden. Viel Spass bei der Zubereitung und herzliche Grüsse aus der PUR Küche!

Rezept für 4 Personen

  • 40g                         Petersilie
  • 40g                         Koriander
  • 40g                         Kerbel
  • 45g                         Dill
  • 50g                         Basilikum
  • 4Blatt                   Lime Leaves
  • 1Stk                       Gurke
  • 3.5dl                      Apfelsaft, frisch
  • 3Tropfen             Bergfeuer oder Tabasco
  • 1 Zehe                  Knoblauch
  • 3.5dl                      Gemüsebouillon
  • Salz
  • 1Prise                    Zucker

Zubereitung

Kräuter grob schneiden

Alles zusammen in einen leistungsstarken Mixer geben und ca 5 Minuten mixen lassen

Nach Bedarf abpassieren (Sieben) und vor dem Servieren nochmals richtig kühlen

Mit frischen Kräutern ausgarnieren und als Einlage passen kleine frische Apfelwürfelchen ganz gut dazu

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*