Rezept: Vermicelles Blechkuchen mit Thymian und Orange

Sternekoch Adrian Bührer vom Restaurant PUR im Seedamm Plaza verrät sein Geheimnis für einen Blechkuchen mit Thymian und Orange. Sinken die Temperaturen, steigt die Lust auf Süsses. Also, warum nicht einen ganz besonderen Blechkuchen zubereiten :)?

Thymian-Orangen-Creme

  • 5dl               Rahm
  • 3 Zweige  Thymian fein gehackt
  • 0.5 St          Orange Zeste
  • 4g                 Blattgelatine
  • 300g           Weisse Schokolade

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rahm mit Thymian und Orangenzeste aufkochen. Gelatine und Schokolade zugeben und auflösen. Mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Boden

  • 3                  Eiweiss
  • 110g         Zucker
  • 120g         Mandeln gemahlen
  • 1EL            Kakao Pulver

Eiweiss und Zucker zusammen steif schlagen. Mandeln und Kakaopulver unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse darauf ausstreichen und bei 180°C ca 10-15 Minuten backen.

Schokoladenmasse

  • 100g            Marzipan
  • 180g            Milchschokolade
  • 140g            Waffelbruch
  • 0.5 St           Orangen Zeste

Marzipan und Schokolade zusammen erwärmen. Waffelbruch und Orangenzeste zugeben.

Letzter Schritt

  • 700g            Vermicellesmasse

Die Schokoladenmasse auf den Boden aufstreichen

Thymian-Orangen-Creme aufschlagen und auf die Schokoladenmasse streichen

Mit einer Spritztülle oder einer Vermicellespresse die Vermicellesmasse obendrauf verteilen

Tipp: Wenn du den Kuchen einfrierst, lässt er sich schön schneiden

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*