Rezept für eine Stroganoff Suppe

Draussen ist es kalt und wenn man dann ins warme Heim kommt steht die Suppe schon auf dem Herd. Deftige und würzige Aromen machen richtig Lust auf die heisse Brühe. Bei Suppen auch sehr entscheidend ist die Konsistenz. Flüssigere Suppen wirken leichter wobei eine cremigere Suppe länger auf der Zunge haftet und unsere Nerven mehr Zeit haben die Geschmäcker aufzunehmen. Ich hab für euch eine Suppe kreiert die schön intensiv ist und richtig gut in diese Jahreszeit passt. Im Restaurant PUR servieren wir diese Suppe bis Ende Februar und kombinieren sie mit eingelegten Gurken und einer Tranche Luma Secret Cut. Viel Spass beim Nachkochen! Herzliche Grüsse, Adrian

 

Rezept für 4 Personen

  • 2 Stk.     Peperoni rot
  • 250gr    Champignons
  • 330gr    Schalotten
  • 300gr    Speck
  • 1 Stk.     Chili
  • 2 EL        Paprikapulver
  • 3dl           Weisswein
  • 2dl           Kalbsjus
  • 7dl           Geflügel Fond
  • 3dl           Rahm

 

Zubereitung

Peperoni, Champignon, Schalotten, Speck und Chili klein schneiden

Speck fest rösten

Champignon, Schalotten und Peperoni zugeben und weiter anbraten

Gewürze dazu geben, kurz mischen und mit Weisswein ablöschen

restliche Zutaten dazu geben und kochen bis alles weich ist

Mixen und je nach Vorlieben noch absieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*