Jakobsmuschelküchlein auf Gurkensalat

Jakobsmuschel_kuechlein_gurkensalat

Tabak & more ist die neue Zeitschrift für Tabak Liebhaber und andere Genussmenschen. In der aktuellen Ausgabe ist ein herrliches Sommer – Rezept unseres Küchenchefs Heinz Brassel zu finden:

Sommergericht passend zum
«Mar de Frades»

 

Jakobsmuschelküchlein

  • 160 g Jakobsmuschelfleisch pochiert
  • 160 g Fischfilets (weisser Fisch) nach Belieben pochiert
  • 70 g Paniermehl
  • 160 g Mayonnaise
  • einige Senfkörner
  • Cayenne (Chili) gemahlen
  • wenig Knoblauch
  • Pfeffer, weiss aus der Mühle

Salat

  • 2 Eiertomaten
  • 1 Salatgurke
  • etwas Rucola
  • 100 g Mayonnaise
  • wenig Tomatenpüree
  • etwas Olivenöl
  • wenig Cayenne (Chili) gemahlen
  • Pfeffer, weiss aus der Mühle
  • wenig Salz
  • frische Kräuter für die Dekoration

Zubereitung

Die Senfkörner im Mörser fein zermahlen und mit den 160 g Mayonnaise mischen. Fisch und Jakobsmuscheln mit den Händen grob zerreiben und mit dem Paniermehl mischen. Mayonnaise mit der Fisch-Jakobsmuschel-Paniermehl Mischung vermengen. Die Masse mit Cayenne, Knoblauch und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und max. 1.5 cm dicke Plätzchen mit ca. 7 cm Durchmesser formen. Gurken in Streifen schneiden und zusammen mit den Tomaten einen Salat herstellen. Aus den 100 g Mayonnaise, Tomatenpüree, Chili und Knoblauch eine «Aioli» herstellen. Die Küchlein im Olivenöl goldgelb backen und auf ein Beet vom Rucola mit dem Gurken-Tomatensalat gemischt auflegen.

Den «Aioli» nach Wunsch über das Gericht spritzen oder auf der Seite beigeben.

«Mar de Frades»

Ist ein typischer Sommerwein kommt aus Rías Baixas an der galicischen Atlantikküste Spaniens. Der fruchtige Weisswein ist der pure Ausdruck von Albariño – die Hauptrebsorte der spanischen Weinregion. Er ist der  meistverkaufte Premium-Weisswein in der spanischen Gastronomie und seit kurzem in der Schweiz erhältlich.

Wir wünschen viel Spass beim Einkaufen, Zubereiten, Schlemmen und Geniessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*