James Bond im SEEDAMM PLAZA

Als Geschäftsleitungsmitglied eines Grosskonzerns nimmt man ständig an Meetings, Kongressen und Seminaren teil. Um ein wenig Abwechslung in den Veranstaltungskalender der Manager zu bringen, lässt sich die Helvetia immer etwas Besonderes einfallen und stellt den Anlass unter ein Thema.

James Bond – 007

1953 veröffentlichte Ian Fleming mit «Casino Royale» den ersten James Bond Roman. Der erste Kinofilm «James Bond jagt Dr. No» mit Sean Connery in der Hauptrolle erschien 1962 und spielte gemäss Wikipedia nach heutigem Zeitwert 477 Mio. USD ein! Noch 53 Jahre später sind die englischen Spionagefilme so aktuell wie eh und je.casino_kreatives_seminar

Casino Royale

Mit einem eingemieteten Casino bietet sich das SEEDAMM PLAZA als Location für ein «Casino Royale – James Bond Seminar» an. Tagsüber können in den Seminarräumen mit Seeblick konzentriert die Gegner ausgemacht, analysiert und das weitere strategische Vorgehen besprochen werden und der Abend kann gediegenen mit einem Cocktailkurs im Casino beginnen und dort später wieder ausklingen.

Cocktailkurs und Casino-Führung

Gestartet wurde nicht mit einem Martini – sondern einem frisch gezapften Bier. Bei der anschliessenden Führung durch das Casino wurden Black Jack, Poker und Roulett ganz genau erklärt und ausprobiert.

Dann kehrte die Runde zur Bar zurück, wo sie in den nächsten eineinhalb Stunden mit Andreas Ermisch Cocktail um Cocktail selbst zubereiten und probieren würden. Andreas ist gut vorbereitet. Nach einer kurzen Erklärung der Arbeitsgeräte wird direkt mit einem Vesper Martini gestartet.

seminarhotel_kongresshaus_seedamm_plaza

Vesper Martini – Geschüttelt, nicht gerührt!

vesper_martini_cocktail_kurs

Vesper ist ein Cocktail aus Gin, Vodka und Kina Lillet. Ian Fleming erfand den Cocktail für seine Romanfigur James Bond, der ihn im 1953 erschienen Roman Casino Royale bestellt. In der Verfilmung von 2006 lässt Bond den Barmann an den Spieltisch kommen und bestellt wörtlich:

«Einen trockenen Martini!»

Der Barmann sagt «Oui, Monsieur.», und will sich bereits zum Gehen wenden als Bond hinzufügt:

«Warten Sie. Mit drei Teilen Gordon’s, einem Teil Wodka, einem Schuss Kina Lillet; schütteln Sie es mit Eis und geben Sie einen Streifen Zitronenschale dazu.»

Die anderen Spieler schliesssen sich zum Teil seiner Bestellung an, wobei Leiter hinzufügt: «Bringen Sie mir auch einen, aber ohne das Gemüse!»

Die Zubereitung wird nicht gezeigt. Bond probiert den Drink später an der Bar aus einem klassischen Y-förmigen Martiniglas und findet: «Also der ist gar nicht mal schlecht. Ich muss mir einen namen dafür ausdenken.» Dabei schaut er zu Vesper Lynd (dargestellt von Eva Green).

Das Rezept

  • 6 cl Gin
  • 1.5 cl Vodka
  • 0.75 cl Lillet Blonde

Die Zutaten werden auf Eis geschüttelt, (ohne Eis) in eine vorgekühlte Cocktailschale abgeseiht und mit einer dünnen Spirale aus Zitronenschale dekoriert.

andreas_ermisch_bar_pfaffikon

Kleiner Cocktailkurs mit Andreas

Andreas ist staatlich geprüfter Barmeister. Nicht nur zum Vesper Martini, nein, zu jeder Zutat weiss er eine Geschichte zu erzählen. Kurzerhand hatte Andreas den Bogen zum Thema James Bond geschlagen.

Der weitere Abend verlief sehr informativ, wurde mit einem Ausflug in die Küche ergänzt und mit einem Abendessen im Ristorante PUNTO abgerundet.

cocktailkurs_seedamm_plaza

kochen

james_bond_seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*