Nationale Adler landen im PUR

Bericht zur Dinner Jam Session am 30.6.14

Dinner_Jam_Session_Restaurant_PUR

Es gibt perfekte Abende, wo einfach alles stimmt: das Essen, der Service, die Stimmung, die Begleitung, das Ambiente und die Menschen drum herum. Die Dinner Jam Session am 30. Juni war so ein Abend.

Die Vorfreude war gross: da sollten ein 14 Gault Millau und zwei 17 Gault Millau Köche das Restaurant PUR unterstützen. Adrian Bührer vom Restaurant National in Luzern, Markus Gass vom Restaurant Adler in Hurden und Raphael Tuor vom Restaurant Adler in Nebikon sind drei echte Koryphäen der Schweizer Gastroszene – die Dinner Jam Session jeweils ein Highlight im Veranstaltungskalender.

Verabredet war ich mit meiner Familie sowie mit den beiden Bloggerinnen Katja Birrer und Manuela Sciarra vom Reisememo. Von Manu stammen übrigens die tollen Bilder, welche wir hier verwenden dürfen.

Tomaten-Mozzarella_Dinner_Jam_Session

«Tomate Mozzarella» | Wagyu Rind | Burrata | Wollschwein | Vanille | Basilikum

Ein göttlicher Auftakt

Mit einem fulminanten Apéro starten wir in den Abend. Es gibt so viele unterschiedliche Köstlichkeiten, eine besser als die andere, dass wir oft gar nicht wissen, was wir zuerst probieren sollen. Den Favoriten habe ich jedoch schnell gefunden: ein kleiner Jakobsmuschel-Chip. Knackig, geschmacksvoll und nicht zu gross, damit noch genug Platz bleibt für das eigentliche Menu. Denn es gibt:

Hummer_Dinner_Jam_Session

Atlantik Hummer | An Zitronen Verveine mit jungen Erbsen und Affila Kresse

Das Menu

«Tomate Mozzarella»
Wagyu Rind | Burrata | Wollschwein | Vanille | Basilikum

Atlantik Hummer
An Zitronen Verveine mit jungen Erbsen und Affila Kresse

Holzen Lamm aus Ennetbürgen
Kartoffel | Gurke | wilder Bergthymian

Schwyzer Käse

Aprikose
Blaubeere | Mohn | Limette

Lamm_Dinner_Jam_Session

Holzen Lamm aus Ennetbürgen | Kartoffel | Gurke | wilder Bergthymian

Getrunken wird nur vom Feinsten

Die Weine kommen von der Kellerei Bozen aus dem Südtirol – typisch für die Dinner Jam Session natürlich begleitet von Kellermeister Stephan Filippi und unserem Weinpartner Brancaia. Und wenn schon aus dem Südtirol, werden natürlich köstliche Lagrein – Weine serviert: Grieser Prestige Riserva, Riserva Taber sowie Lagrein Merlot Mauritius, zudem ein Gewürztraminer, Rosenmuskateller und zum Apéro Sauvignon Mock.

Schwyzer_Kase_Dinner_Jam_Session

Schwyzer Käse

Fazit

Ganz ehrlich: was mir persönlich am besten geschmeckt hat, ich kann’s nicht sagen!

Ein Höhepunkt jagte den nächsten. Das Menu war stimmig. Die Weine haben gut gepasst. Aus den Produkten haben die Köche das Beste herausgeholt. Überrascht haben mich die Erbsen mit Zitronen Verveine, weil das sonst eher nicht mein Lieblingsgemüse ist. Besonders kreativ fand ich die Tomaten mit Mozzarella, das Lamm kam schön rose und das Dessert war ein Traum!

Interessant zudem auch die Kombination von Käse, Schokolade und Himbeeren – das erinnert mich doch gleich ans Schokoladenexperiment…vom 1. September 2014.

Aprikose_Dinner_Jam_Session

Aprikose | Blaubeere | Mohn | Limette

Für mich war es ein perfekter Abend. Nicht nur das Essen und die Weine… Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem gesamten Service-Team sowie Katja und Manu. Als Tischnachbarn kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen. Mehr Bilder sowie ein ausführlicher Bericht findet ihr übrigens auch auf dem Reisememo-Blog.

Nächste Dinner Jam Session: Montag, 29.9.2014

 

Dinner_Jam_Session_Banner_Blog

Ein Gedanke zu „Nationale Adler landen im PUR“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*